Stampin' Up! Produkte & Bastelideen
-

Diese Webseite wird nicht mehr aktualisiert -  HIER  gehts weiter!

Seite auswählen

Meine Haut ist nicht die beste. Ich habe teilweise Probleme, die sonst nur die jungen Hüpfer haben, die gerade in die Pubertät gerutscht sind. Das ist mit knapp 30 nicht immer das gelbe vom Ei.
Ich habe schon viel ausprobiert. Manches hilft kurzzeitig, manches macht es nur noch schlimmer. Und das, was kurzzeitig hilft, hat meist auch einen stolzen Preis.

In unserem Urlaub hatte ich fast keine Probleme. Weder große Poren noch trockene Haut und Pickel.
Das war großartig ♥

Vor einigen Tagen bin ich in der Kleiderkreisel-Community auf einen Thread gestoßen, wo es um das Thema ging. Und wie man seine Haut mit einfachen und vor allem günstigen Mitteln in den Griff bekommen kann.

Lange Rede, kurzer Sinn:
Gestern habe ich mich mit Haferflocken (0,35€) und Babypuder eingedeckt.
Und in der Online-Apotheke habe ich mir DDD Hautbalsam (3,88€) bestellt. Die sollte heute oder morgen bei mir ankommen.

Etwa 1EL Haferflocken in die Hand nehmen (am besten in die Faust) und mit Wasser vollsaugen lassen. Das Gesicht damit waschen. Das macht man am besten über einer Schüssel um den Hafer-Matsch aufzufangen, sonst braucht man nach ein paar Tagen jemanden, der einem die Rohre wieder Pampe-Frei macht ;)
Ich mag Haferbrei an sich nicht unbedingt. Aber dafür den Geruch umso mehr. Und das ist auch gut so, denn das Gesicht riecht nach dem Waschen nach Hafer. Da es aber nicht sehr riecht denke ich mal, dass man sich schnell dran gewöhnt und es bei Zeiten nicht mehr wahr nimmt.

Und die DDD-Creme soll man Abends auf gerötete und gereizte Stellen auftragen und dann Babypuder (eine ganz dünne Schicht) mit einem Wattepad auf das gesamte Gesicht auftragen. Morgens dann wieder abwaschen.

Ich werde das jetzt ein paar Wochen ausprobieren. Und falls es euch interessiert, kann ich auch gerne berichten. Dass es was bringt glaube ich schon, die Frage ist ehr, wie lange es dauert, bis man den Unterschied sieht und merkt. Und ob es dauerhaft anwendbar ist…

Vielleicht hat jemand von euch schon Erfahrung mit solch ganz einfachen Mittelchen? Eventuell kann mir auch jemand eine natürliche Seifen-Alternative empfehlen? MakeUp werd ich wohl nicht restlos mit Haferpampe weg bekommen (ich schminke mich 1, höchstens 2mal die Woche), da würde ich gern mit einer natürlichen Seife dran gehen.

Ähnliches entdecken:
Kategorie: Beauty & Lifestyle


Du möchtest neue Beiträge von mir sehen? Hier gelangst Du zu meiner neuen Webseite »


Diese Seite dient nur noch als Archiv!

Datenschutzerklärung | Impressum

* = Preise inkl. MwSt.

Der Inhalt dieser Webseite unterliegt meiner alleinigen Verantwortung als unabhängige Stampin' Up!-Demonstratorin und Stampin' Up!® hat keinen Einfluss auf die Verwendung sowie die Inhalte der in dem Blog, der Webseite und jedwedem anderen Internetmedium angebotenen Kurse, Dienstleistungen oder Produkte.