Stampin' Up! Produkte & Bastelideen
-

Diese Webseite wird nicht mehr aktualisiert -  HIER  gehts weiter!

Seite auswählen

Und weiter geht es mit dem 4. Türchen. Heute mit einer weiteren, schnellen Anleitung. Egal ob es für eine Kleinigkeit zum Nikolaus sein soll oder ein kleines Geschenk an den Postboten oder die Lieblingskollegen.

Das gute Stück ist mittlerweile ein Klassiker: der Milchkarton

kleiner Milchkarton

Ich habe 1 Blatt aus dem Block „Eiszauber“ (Saisonmini Seite 29, 132183) her genommen, das ist 4 ½“ x 6 ½“.

Willst du Farbkarton nehmen und selbst bestempeln, dann mache das VOR dem falzen! Und die Außenseite liegt auf dem Falzbrett immer nach oben.

Zuerst falzen wir die lange Seite bei 1 ½“, 3″, 4 ½“ und 6″.
Dann 90 Grad gegen den Uhrzeigersinn drehen und bei ½“, 1 ½“ und 3 ½“ falzen.

So wie auf folgendem Foto muss im Grunde jeder quadratische Milchkarton aussehen.
4 Seiten + Klebelasche und in der Höhe der Boden der Box, dann der Bauch, dann oben die Schräge und die Lasche zum schließen.

falzen

Jetzt werden die Stellen weg geschnitten, wie ihr sie auf dem Foto sehen könnt.
Unten die Laschen werden der Boden der Milchtüte. Hier ist es hilfreich, ein bisschen schräg zu schneiden (auch ganz links an der Kante!).

Jetzt kommt an die schmale ½“-Seite Klebeband.

Klebeband

Für den Boden reicht es theoretisch, wenn an einer Lasche innen Klebeband ist. Einfach ausprobieren, was am besten gefällt.

Boden

Optional kann man mit einer Handstanze oder mit der Big Shot jetzt noch ein Sichtfenster einarbeiten. Einfach die gewünschte Form ausstanzen und mit Klarsichtfolie oder Pergament hinterlegen. Die Fensterfolien kann mit ein paar Tröpfchen Leim oder Glue-Dots von innen festgeklebt werden.

Bei einem Fenster ist es wichtig, dass ihr darauf achtet, ob eure Klebelasche eventuell zu breit ist. Wenn ja, dann kann diese vor dem zusammen kleben noch ein bisschen gekürzt werden.

Sichtfenster

Jetzt werden alle Falz-Linien gefaltet.
Dann legt man die Schachtel vor sich hin und faltet sie so zusammen, dass die Klebekante mittig an der Oberseite liegt. So klebt man Schachteln sauber zusammen, ohne dass sie krumm werden.

zusammen kleben

Boden schließen.

Boden schließen

Zum schließen stellt man das Tütchen vor sich hin und drückt mit den Zeigefingern die Seiten rechts und Links ein.
Die Vorder- und Rückseite kommen so automatisch zusammen und können jetzt gelocht und mit Schleifenband verschlossen werden. Oder eben mit einer Klammer.
Wenn ein Bändchen dran soll, befüllt das gute Stück aber am besten vorher ;)

Verschluss falten

Probiert ruhig auch andere Maße, das Milchtütchen geht durchaus auch noch kleiner. Und lasst euch Zeit, es braucht eventuell ein bisschen Übung und klappt nicht immer sofort beim ersten Versuch.
Wenn ihr Hilfe braucht, einfach bei mir melden :)

Habt einen schönen 4. Türchentag!

Ähnliches entdecken:
Kategorie: Basteln
Schlagwort: ,


Du möchtest neue Beiträge von mir sehen? Hier gelangst Du zu meiner neuen Webseite »


Diese Seite dient nur noch als Archiv!

Datenschutzerklärung | Impressum

* = Preise inkl. MwSt.

Der Inhalt dieser Webseite unterliegt meiner alleinigen Verantwortung als unabhängige Stampin' Up!-Demonstratorin und Stampin' Up!® hat keinen Einfluss auf die Verwendung sowie die Inhalte der in dem Blog, der Webseite und jedwedem anderen Internetmedium angebotenen Kurse, Dienstleistungen oder Produkte.