Stampin' Up! Produkte & Bastelideen
-

Diese Webseite wird nicht mehr aktualisiert -  HIER  gehts weiter!

Seite auswählen

12 in 2014

Auch auf die Gefahr hin, dass es ein totaler Reinfall für mich wird: Ich probiere es!

12 Ziele, die ich mir für 2014 gesteckt habe:

  1. Jeden Monat mindestens ein Projekt nähen, das keine Kundenbestellung ist.
    Ich nähe viel und auch gerne. Aber irgendwie fast nur noch auf Bestellung. Das soll sich wieder ändern, denn ich habe so viele Ideen, die umgesetzt werden sollen…
  2. Abnehmen.
    Ein festes Ziel setze ich mir hier nicht. Hauptsache es ist Ende des Jahres weniger als jetzt.
  3. Endlich mehr Anleitungen für euch veröffentlichen.
    Egal ob als Fotos oder Videos. Vielleicht schaffe ich sogar … ich sag mal 10 Stück. Bis Ende 2014.
  4. Neue Rezepte ausprobieren.
    Ich koche sehr gerne. Mittlerweile hat sich bei unseren Lieblings-Rezepten die Routine eingeschlichen, es wird also Zeit für neues, das den wöchentlichen Speiseplan bereichert. Am Ende des Jahres hätte ich gerne 12 neue Rezepte von denen wir für uns sagen können „Ja, das ist gut, das kann man nochmal machen!“.
  5. Für meine Rezepte eine schöne Sammlung basteln.
    Bisher fliegen meine Rezepte als Zettel rum, stehen ungeordnet in einem Notizbuch oder sind mit Post-Its in den Zeitungen markiert.
  6. Öfter zum Arzt gehen.
    Vor allem wieder regelmäßig zu meiner Frauenärztin. Die hat mich nämlich schon ermahnt, sie will mich jedes halbe Jahr sehen, eben auch weil meine Oma an Krebs gestorben ist und mein Vater auch Krebs hatte.
  7. Wieder mehr raus gehen.
    Egal ob nur ne Runde um den Block oder mal spontan ins Auto und was unternehmen. Ich bin zum Arbeits-Tier geworden. Das ist zwar bis zu einem gewissen Punkt gut, aber ich hab jetzt über die Feiertage gemerkt, wie gut kleine Auszeiten tun.
  8. Fotos verscrappen.
    Sei es nun in einem richtigen Foto-Album oder auf Kärtchen alá Projekt Life. Ich sehe täglich so viele tolle Beispiele, das muss auch ohne Kind irgendwie machbar sein. Vielleicht fange ich ja erstmal klein an und probiere es „nur“ digital. Wir werden sehen.
  9. Flyer drucken lassen und die Läden abklappern, bei wem ich die Flyer auslegen darf.
    Das wird eine der schwierigsten Aufgaben für mich. Ich kann nur ganz schwer auf Leute zugehen. Vor allem wenn ich ein Anliegen hab.
  10. Wieder laufen.
    Im vergangenen Frühjahr machte mir mein Knie einen Strich durch die Rechnung. Jetzt bin ich wieder schmerzfrei und könnte es theoretisch wieder angehen, was dann auch meinen Punkt 2 dieser Liste voran treiben würde.
  11. Schuhe
    Zur Erklärung: Eben wegen meinem Knie habe ich 2013 fast komplett auf höhere Schuhe verzichtet, wenn man meine Stiefel mal weg lässt, die ich fast ausschließlich im Herbst und Winter trage. 2014 würde ich gerne wieder öfter zu Absätzen greifen.
  12. Gewinn erwirtschaften.
    Einer meiner größten Wünsche ist es, dieses Jahr einen kleinen Gewinn zu verbuchen.
    Das heißt im Klartext: ich muss sehr sparsam sein, aber auch fleißig und bemüht, dass es erstens meinen Stammkunden an nichts fehlt und dass ich eben zweitens ein paar neue Kunden für mich gewinnen kann.

Das Projekt sieht vor, am Ende eines jeden Monats zurück auf die Liste zu blicken, wie man voran kommt. Ich bin gespannt was am Jahresende „erledigt“ ist und woran ich gescheitert bin und was die Gründe fürs scheitern sein werden…

Die beiden fehlenden Fotos oben werd ich nachträglich noch einbauen. Zu den Themen hab ich grade nichts passendes zwischen meinen Fotos finden können.

Das Projekt „12 in 2014“ wurde von Mina (schildmaid.net) ins Leben gerufen. Mach doch auch mit! :)

So, das war an dieser Stelle auch mein letzter Blogpost für das Jahr 2013.
Ich hoffe, ihr seid im neuen Jahr wieder mit dabei und wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr. Wir lesen uns übermorgen :)

Ähnliches entdecken:
Kategorie: Daily drunter und drüber


Du möchtest neue Beiträge von mir sehen? Hier gelangst Du zu meiner neuen Webseite »


Diese Seite dient nur noch als Archiv!

Datenschutzerklärung | Impressum

* = Preise inkl. MwSt.

Der Inhalt dieser Webseite unterliegt meiner alleinigen Verantwortung als unabhängige Stampin' Up!-Demonstratorin und Stampin' Up!® hat keinen Einfluss auf die Verwendung sowie die Inhalte der in dem Blog, der Webseite und jedwedem anderen Internetmedium angebotenen Kurse, Dienstleistungen oder Produkte.