Stampin' Up! Produkte & Bastelideen
-

Diese Webseite wird nicht mehr aktualisiert -  HIER  gehts weiter!

Seite auswählen

Ebly mit Hühnchenfleisch, Gemüse und Creme fraiche

Ich bin euch ja diesen Monat noch ein Rezept im Rahmen von 12in2014 schuldig. Das möchte ich dann jetzt gleich mal tun.
Diese Woche haben wir mal wieder unsere Unterlagen von „myline“ raus geholt. Mit dem Programm in Verbindung mit viiiel Sport hatte ich damals in 3 Monaten 10 Kilo abgenommen und hinterher dann noch weitere 20.
In dem Buch sind noch so viele Rezepte, die wir bis heute nicht ausprobiert haben – es wurde also Zeit.

Und das von heute war so lecker, das will ich jetzt gleich mal mit euch teilen :)
Das ist wirklich total einfach, auch wenn man es nicht so mit dem Kochen hat.

Ihr braucht für 2 Portionen:

  • 1 Kochbeutel „Ebly“ (findet man im Regal beim Reis)
  • 1 Liter Gemüsebrühe, in der das Ebly gekocht wird
  • etwa 300 Gramm Hühnerbrust, klein geschnitten
  • 2 Paprika nach Belieben, klein geschnitten
  • wer mag: eine Knoblauchzehe, gehackt oder zerdrückt
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln, in Scheibchen geschnitten
  • Salz, Pfeffer
  • 1EL Öl zum Anbraten
  • 1 kleiner Becher Kräuter-Creme fraiche

Das Ebly wird in 10 Minuten in der Gemüsebrühe gekocht.

Das Fleisch wird in Öl angebraten. Salzen und pfeffern.
Paprikastückchen und Knoblauch dazu, 5 Minuten unter rühren andünsten.
Inzwischen sollte das Ebly fertig sein.
Nun also noch das Ebly und die Frühlingszwiebeln dazu, alles gut vermengen.

Zum Schluss noch die Creme fraiche dazu, gut umrühren – fertig.

Ich finde so leichte Sachen super im Sommer. Geht schnell, liegt nicht zu schwer im Magen und macht trotzdem gut satt. Und ich bin mir sicher, da macht sich auch anderes Gemüse gut dran. Etwa Erbsen, Brokkoli, Zucchini … einfach ausprobieren! Ich glaube, das werd ich die nächsten Wochen öfter machen – alleine schon weil es so wunderbar schnell geht ;)

Ich habe noch einen Tipp für die unter euch, die es nicht so mit dem Kochen haben und mit der Auswahl an Töpfen und Pfannen überfordert sind:
Sachen wie diese mache ich gerne in einem großen Wok. Da passt alles rein, man kann gut rühren und auch die kleine Menge Fleisch kann man darin gut anbraten.
Ein Wok gehört in jede Küche!

Lasst es euch schmecken und habt einen schönen Start ins Wochenende :)

Ähnliches entdecken:
Kategorie: Beauty & Lifestyle


Du möchtest neue Beiträge von mir sehen? Hier gelangst Du zu meiner neuen Webseite »


Diese Seite dient nur noch als Archiv!

Datenschutzerklärung | Impressum

* = Preise inkl. MwSt.

Der Inhalt dieser Webseite unterliegt meiner alleinigen Verantwortung als unabhängige Stampin' Up!-Demonstratorin und Stampin' Up!® hat keinen Einfluss auf die Verwendung sowie die Inhalte der in dem Blog, der Webseite und jedwedem anderen Internetmedium angebotenen Kurse, Dienstleistungen oder Produkte.