Stampin' Up! Produkte & Bastelideen
-

Diese Webseite wird nicht mehr aktualisiert -  HIER  gehts weiter!

Seite auswählen

Ich wurde tatsächlich schon gefragt „Sag mal, was kauft man sich denn eigentlich als Demo? Du hast doch bestimmt schon alles was du brauchst?“. Leider Gottes trifft das nicht im entferntesten zu. Wir Demos müssen ja auch alles selbst kaufen und so ist mit jedem Katalog die Wunschliste erstmal mindestens genauso lang wie bei jedem „normalen“ Kunden auch ;)

Ich persönlich brauche Wochen um meine Wunschliste auf ein realistisches Minimum zu reduzieren. Und oft ist es dann noch so, dass im Laufe eines Jahres Sachen dazu kommen, von denen man Anfangs nicht gedacht hätte, dass man sie will oder gar braucht.

Auch kann ich, eben weil wir ja alles selbst kaufen müssen, nicht direkt bei Katalogstart alles kaufen was ich möchte. Ich kaufe ein wie der normale Kunde. Jeden Monat ein bisschen was. Und natürlich ärgere auch ich mich, wenn ich erst was gekauft habe, das dann kurze Zeit später Teil einer Aktion ist. Aber so ist das Leben, man kann selten was vorher wissen.

Meine Wunschliste umfasst noch immer einen Wert von fast 600€.
Eingespielt habe ich mir folgendes System: Stempel, die ich bis Mitte des Katalog-Jahres (also im Dezember) noch nicht habe, die werde ich mir auch nicht holen.
Januar/Februar kommt der neue Saison-Mini (in dem immer wundertolle Sachen sind, Frühling ist nun mal meine Jahreszeit) und bei den „offenen“ Wünschen aus dem Hauptkatalog warte ich, was davon im neuen Katalog sein wird. Und dann wird eben von vorne entschieden, ob es wieder auf die Liste kommt oder nicht.

SU-Haul

Was hab ich mir diesen Monat geholt?

  • den Hintergrundstempel „Corner Garden“ – ich finde den so wunderschön und hab schon so einige tolle Beispiele gesehen… ich kann es kaum erwarten ihn zu benutzen (so große Stempel hole ich mir übrigens mit Holzblock, ich finde das handlicher)
  • die 3 Klarsicht-Sets „Unvergesslich“, „Draw the Line“ und „‚Bordering Blooms“ – bei dem Preis kann man ruhig zuschlagen und gerade die Motiv-Stempel kann man ja immer brauchen
  • das wunderschöne Stempelset „Today & Everyday“ – hier haben es mir vor allem die Lampions und die Püppis angetan ♥
  • das kleine PL-Album + 2x passende Foto-Hüllen – hier war ich der Meinung, dass ich das nie brauche… so kann es gehen (wird mein Demonstrations-Album, um den Kunden PL mal live zu zeigen weil das ja doch was anderes ist als immer nur Bilder im Netz und im Katalog)
  • Und dann noch diverses Material, das ich für meinen Workshop nächste Woche brauche. Den sandfarbenen Karton kann ich übrigens sehr empfehlen, vor allem für Boxen ist der optimal!

Ähnliches entdecken:
Kategorie: Allgemeine Infos


Du möchtest neue Beiträge von mir sehen? Hier gelangst Du zu meiner neuen Webseite »


Diese Seite dient nur noch als Archiv!

Datenschutzerklärung | Impressum

* = Preise inkl. MwSt.

Der Inhalt dieser Webseite unterliegt meiner alleinigen Verantwortung als unabhängige Stampin' Up!-Demonstratorin und Stampin' Up!® hat keinen Einfluss auf die Verwendung sowie die Inhalte der in dem Blog, der Webseite und jedwedem anderen Internetmedium angebotenen Kurse, Dienstleistungen oder Produkte.