Stampin' Up! Produkte & Bastelideen
-

Diese Webseite wird nicht mehr aktualisiert -  HIER  gehts weiter!

Seite auswählen

Abnehmen

Es wird mal wieder Zeit für einen kleinen Einblick zum Thema Sporteln und Abnehmen :)

Um es kurz zu sagen: Seit 2 Monaten ist quasi Stillstand.
Ich schleiche seit Ende November im 90er-Bereich rum.
Am 15.12. hatte ich mal die 89,x auf der Waage. Und neulich und heute Morgen einmal, jeweils unter der Woche (ich notiere meine Werte nur Montags).

Und wie das halt so ist wenn man ehrgeizig ist wollte ich natürlich wissen was ich plötzlich falsch mache. Denn ich mache weder weniger Sport noch stopfe ich plötzlich wieder unkontrolliert alles in mich rein was ich finden kann.

Mein Problem ist (vermutlich)¹, dass ich einen Tick zuviel will.
Im Oktober habe ich mir einen Pulsgurt + Uhr gekauft. (Die Uhr kann ich übrigens sehr empfehlen! Nach dem *Klick* kommst du zu Amazon.)
Was daran nun mein Problem ist?
Ich steh auf Statistiken. Und ich steh auf steigende/sinkende Zahlen. Also Werte, die sich stetig verändern. Und das hat mir ein Bein gestellt.
Ich habe meinen Puls mit jedem Training gefordert. Zuviel.
Der Mensch hat einen Fettverbrennungspuls. Und diesen habe ich anständig überschritten. Weil ich immer mehr wollte. Weil ich alles aus mir raus holen wollte. Und das hat mich eventuell die 2 Monate gekostet. Vermutlich mindestens 5 Kilo.

Und jetzt?
Seit dieser Woche achte ich nun wieder drauf was die Puls-Anzeige sagt. Die verbratenen Kalorien lasse ich mir erst am Ende anzeigen. Laut einiger Rechner (die man schnell via Suchmaschine findet) liegt mein Fettverbrennungs-Puls zwischen 116 und 136. Und in dem Bereich versuche ich nun zu trainieren. Schauen wir mal was die nächsten 3 bis 4 Wochen bringen.

Zum Vergleich: ich habe mich die letzten Wochen beim Cardio-Training auf einen Durchschnitt von 150 gesteigert. Und das ist zur Fettverbrennung zuviel. Vor allem, weil ich ja „nur“ Montags, Mittwochs und Freitags gerade mal 2,5 bis 3 Stunden trainiere. Für so einen kleinen Zeitraum ist der kritische Blick auf den Puls besonders wichtig.

Spätestens wenn ich dann nun endlich die 20 Kilo-Marke geknackt habe gibt es wieder ein Update hier im Blog. Und dann kann ich ja berichten ob es was gebracht hat den Puls so streng im Auge zu behalten :)

Und weil es gerade so schön passt und mir schon Leute gesagt haben, sie bewundern ja, dass ich so offen damit umgehe und auch ehrlich bin… schau für mein Schlusswort mal flux bei Lu vorbei ♥
Und hier auch gleich noch. Ich sag nur „I jiggle – therefore I am“ ;)
Scheiß drauf was andere sagen und denken. Tu was immer du tust für dich, und wirklich nur für dich!

Und nun muss ich meine Lieblings-Sporthose reparieren, die hat die letzten Monate nämlich ganz schön gelitten *jammer*

¹ = vermutlich, weil ich es ja erstmal ausprobieren muss

Ähnliches entdecken:
Kategorie: Beauty & Lifestyle
Schlagwort:


Du möchtest neue Beiträge von mir sehen? Hier gelangst Du zu meiner neuen Webseite »


Diese Seite dient nur noch als Archiv!

Datenschutzerklärung | Impressum

* = Preise inkl. MwSt.

Der Inhalt dieser Webseite unterliegt meiner alleinigen Verantwortung als unabhängige Stampin' Up!-Demonstratorin und Stampin' Up!® hat keinen Einfluss auf die Verwendung sowie die Inhalte der in dem Blog, der Webseite und jedwedem anderen Internetmedium angebotenen Kurse, Dienstleistungen oder Produkte.